Skip to main content

Katzenbrunnen – Lust auf Wasser wecken!

Lucky-Kitty Katzenbrunnen aus Keramik

54,90 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
DADYPET Katzentrinkbrunnen mit Aktivkohlefilter 2L

27,17 € 48,87 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
Katzenbrunnen von MVPower

22,99 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
Katzenbrunnen „Cat Mate“ 2 L

22,99 € 44,99 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
Katzenbrunnen „Vital Flow“ von Trixie aus Keramik 1,5 L

42,49 € 46,99 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
Katzenbrunnen „Fresh & Clear“ mit Edelstahleinsatz von Catit 2 L

39,99 € 41,59 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
Katzentrinkbrunnen D2-EU-45 Platinum 5 L von PetSafe

49,99 € 66,99 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*

Warum sollten man einen Katzenbrunnen aufstellen?

Eine erwachsene Katze benötigt etwa 40 Milliliter Wasser pro Kilogramm Körpergewicht am Tag. An heißen Tagen oder im Winter bei trockener Heizungsluft brauchen Katzen noch mehr Flüssigkeit, ebenso wenn sie mit Trockenfutter gefüttert werden. Zu wenig Flüssigkeit führt bei Katzen häufig zu Nierenproblemen oder Harntrakterkrankungen.

Ein Katzenbrunnen unterstützt Sie dabei, denn Katzen lieben fließendes Wasser. Dadurch wird ihnen die Flüssigkeitsaufnahme schmackhafter gemacht als bei einem normalem Wassernapf.

Welches Wasser für den Katzentrinkbrunnen?

Im Gegensatz zu dekorativen Zimmerbrunnen darf bei Katzenbrunnen kein destilliertes Wasser und auch kein Wasserzusatz für Zimmerbrunnen verwendet werden.

Bei Katzenbrunnen einfach ganz normales Wasser verwenden.

Wie oft muss der Katzenbrunnen gereinigt werden?

Das Wasser muss stets sauber und klar sein. Da der Katzenbrunnen wichtig für die Flüssigkeitsaufnahme Ihres Stubentigers ist, sollte er aus hygienischen Gründen regelmäßig gereinigt werden. Als Richtmaß kann man sich an eine Reinigung mindestens einmal in der Woche halten. Das kann je nach Trinkverhalten der Haustiere oder dem Staub in der Wohnung variieren. Außerdem muss der Katzenbrunnen natürlich immer dann gereinigt werden, wenn das Wasser trüb oder schleimig aussieht.

Zur Reinigung einfach den Trinkbrunnen unter fließendem Wasser halten und den Brunnen mit Filter und Pumpe saubermachen. Ab und zu und je nach Wasserhärte verkalkt der Katzenbrunnen auch Mal, dabei hilft dann ein wenig Essigreiniger und der Brunnen kann wieder wie gewohnt benutzt werden.

War diese Seite für Sie hilfreich?

Durch Ihre Abstimmung helfen Sie uns dabei, die Inhalte richtig einschätzen zu können und bei Bedarf zu verbessern.
Wir wollen eine seriöse Informationsbasis bieten und brauchen dadurch Ihre Unterstützung!

Gesamt: 4 | Durchschnitt: 4.3