Skip to main content

Jetzt Zimmerbrunnen finden!

Kaskadenzimmerbrunnen

Zu den Kaskadenbrunnen

Zimmerbrunnen mit Kugel

Beleuchteter Zimmerbrunnen „Lotus-Buddha“ mit Glaskugel

24,95 € 49,90 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
Kugelbrunnen „Samba“ mit LED-Beleuchtung von Köhko

29,99 € 49,99 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
Zimmerbrunnen mit Kugel und Beleuchtung von Dehner

29,25 € 29,99 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
Zu den Kugelbrunnen

Duftzimmerbrunnen

Primavera Duftbrunnen Rondo Eisgrün glänzend

53,25 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
Primavera Duftbrunnen Rondo Cremeweiss matt

55,90 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
Primavera Duftbrunnen Rondo Dunkelgrau glänzend

53,05 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
Zu den Duftbrunnen

Moderne Zimmerbrunnen

Bepflanzbarer Zimmerbrunnen „Bergdorf“ inklusive Dekosteinen

32,95 € 49,90 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
Beleuchteter Naturlandschaft Zimmerbrunnen mit beweglicher Glaskugel

49,90 € 52,40 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
Beleuchteter Kugelbrunnen “Entspannung”

71,95 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
Zu den modernen Zimmerbrunnen

Buddha Zimmerbrunnen

Beleuchteter Zimmerbrunnen „Lotus-Buddha“ mit Glaskugel

24,95 € 49,90 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
Zimmerbrunnen meditierender Buddha mit Beleuchtung

39,90 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
Zimmerbrunnen mit Buddhakopf

26,99 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
Beleuchteter Buddha Brunnen von infactory

16,95 € 29,90 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Zu Amazon*
Zu den Buddha Zimmerbrunnen

Nebelzimmerbrunnen

Zu den Nebelbrunnen

Edelsteinzimmerbrunnen

Zu den Edelsteinbrunnen

Zimmerbrunnen – Infos, Tipps, Angebote und mehr

Wer nach einem besonderen Dekoartikel für den Wohnbereich sucht, der kommt am Zimmerbrunnen nicht vorbei. Egal ob Sie nach einem großen Kaskadenbrunnen oder einem schlichten Kugelbrunnen suchen, bei uns werden Sie bestimmt fündig.

Entspannung

Entspannung

Neben der Optik sind auch die Geräusche des plätschernden Wassers etwas ganz besonders, denn sie wirken beruhigend und bringen Abwechslung in die Geräuschkulisse des Wohnbereichs. Wer kennt das nicht: Sie kommen von einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause und wollen sich einfach nur noch entspannen. Durch einen Zimmerbrunnen und dem leise plätschernden Wasser bringen Sie Ruhe in den Raum. Sie können dem angenehmen Geräusch horchen und den ganzen Stress hinter sich lassen.

In diesem Ratgeber versuchen wir Ihnen alle gängigen Fragen rund um den Zimmerbrunnen zu beantworten und viele Informationen mit auf den Weg zu geben. Zudem stellen wir auf zimmerbrunnen-kaufen.de einige der (unserer Meinung nach) besten auf Amazon erhältlichen Zimmerbrunnen vor.

Was bringt ein Zimmerbrunnen?

Die Auswirkungen von Zimmerbrunnen auf die Gesundheit des Menschen werden kritisch diskutiert. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Punkte zusammengestellt. Daraus können Sie unabhängig von den Interessen anderer Ihre eigene Meinung bilden.

Vorteile von Zimmerbrunnen

Neben dem Aussehen und der angenehmen Klänge besitzt ein Zimmerbrunnen noch weitere nützliche Vorteile.

Luftfeuchtigkeit erhöhen

Neben der Zimmertemperatur ist auch das Raumklima ausschlaggebend für eine Wohlfühlatmosphäre. Gerade im Winter herrscht durch die die trockene Heizungsluft eine niedrige Luftfeuchtigkeit. Bei zu wenig Feuchtigkeit in der Luft fühlen wir uns unwohl. Das liegt daran, dass unsere Schleimhäute gereizt werden und auf Dauer austrocken. So können dann Viren und Bakterien leichter in unseren Organismus gelangen. Die zu trockene Luft erhöht somit auch das Risiko für Infekte.

Zimmerbrunnen sind neben einem schönen Dekostück auch Luftbefeuchter. Das fließende Wasser verdunstet und erhöht so die Feuchtigkeit der Luft. Damit wirken Sie der trockenen Luft entgegen und erreichen ein besseres Raumklima.

Erholsamer Schlaf durch Zimmerbrunnen

Erholsamer Schlaf durch Zimmerbrunnen

Unterstützung bei Tinnitus

Ärzte oder Selbsthilfegruppen empfehlen Betroffenen, dass sie auch selbst etwas gegen die unangenehme Geräuschwahrnehmung des Tinnitus unternehmen sollten. Tinnitus-Betroffene sollten am besten Stille meiden, denn dadurch werden die Ohrgeräusche bewusst wahrgenommen und somit als störend befunden.

Gerade in den Morgen- und Abendstunden oder beim Einschlafen können angenehme Geräusche, Hintergrundmusik oder auch ein leise plätschernder Zimmerbrunnen also helfen.

Die Wassergeräusche eines Brunnens gelten hier als besonders geeignet für das Überstimmen der Ohrgeräusche. Ob dafür ein kleiner, leiser Brunnen oder ein großer Zimmerbrunnen mit lauterem Fließgeräusch den Zweck erfüllt, hängt vom jeweiligen Betroffenen ab. In jedem Fall fungiert der Zimmerbrunnen jedoch als sogenannter Noiser. Hier finden Sie weitere Informationen zu dieser Behandlungsmethode.

Hilfe bei Einschlafstörungen

Wenn Menschen unter Einschlafstörungen leiden, dann hilft es möglichst locker zu sein und entspannen zu können. Das ist die beste Vorbeugung um besser einzuschlafen.

Ähnlich wie bei einem Tinnitus helfen die beruhigenden Klänge eines Zimmerbrunnens um zu Entspannen. Dabei konzentriert man sich nicht mehr auf die Stille und die alltäglichen Probleme sondern auf das plätschernde Wasser.

Positive Energie bei Feng Shui

Im Feng Shui hat Wasser eine besondere Stellung, denn es kann das Qi in der Wohnung zum Fließen bringen. Ein Zimmerbrunnen mit fließendem Wasser lässt sich hier optimal mit der chinesischen Harmonielehre kombinieren. Beim Feng Shui geht es um die Harmonie des Menschen mit der Umgebung, dazu kann ein beruhigender und plätschernder Brunnen wunderbar beitragen.

Zimmerbrunnen mit Edelsteinen

Zimmerbrunnen mit Edelsteinen

Edelstein-Therapie

Von Edelsteinen gehen Schwingungen der Kristalle aus, die unsere eigenen Schwingungen beeinflussen können. Solche Steine werden schon seit Jahrhunderten für die Heilung von den verschiedensten Beschwerden eingesetzt. In vielen antiken Kulturen wurden Hinweise auf die Verwendung von Edelsteinen zur Heilung gefunden.

Bei einer Edelstein-Therapie werden Edel- oder Schmucksteine für die Behandlung körperlicher, psychischer oder seelischer Beschwerden genutzt. Dafür können auch Edelsteinbrunnen eingesetzt werden, die hier auch sehr harmonisch für die Entspannung wirken.

Mehr über das Thema finden Sie auf unserer Unterseite zu Edelsteinbrunnen.

Nachteile von Zimmerbrunnen

Leider bewirkt ein Zimmerbrunnen nicht nur Positives, es gibt auch ein paar negative Aspekte die berücksichtigt werden sollten. Wenn Sie jedoch die folgenden Tipps beachten dann entstehen diese erst gar nicht.

Keime und Bakterien

Ein Zimmerbrunnen kann verschmutzen und Keime und Bakterien können sich im Wasser absetzen. Dann wirkt der Tischbrunnen wie eine Keimschleuder, da die Bakterien durch den Wasserkreislauf in die Luft gelangen. Das muss auf jedenfall verhindert werden! Doch bis es soweit kommt muss das Wasser schon einige Zeit nicht ausgewechselt worden sein.

Um dem entgegenzuwirken sollten Sie entweder das Wasser regelmäßig austauschen, ein Wasserzusatzmittel einsetzen oder einfach Salz hinzugeben. Denn Salz wirkt antibakteriell und ist außerdem als Gemischt in der Luft gut für unsere Atemwege. So drehen Sie den Spieß um und sorgen sogar noch für einen positiven Effekt.

Schäden an anderen Einrichtungsgegenständen

Wenn der Zimmerbrunnen an einem Ort bei Holzmöbeln oder anderen wasserempfindlichen Möbeln aufgestellt wird, kann es zu Schäden kommen. Manche Brunnen sind nicht perfekt eingestellt und spritzen ein wenig. Nebelbrunnen dürfen gar nicht bei anfälligen Einrichtungsgegenständen aufgestellt werden, da der Nebel aus feinen Wassertropfen besteht, die sich in der näheren Umgebung absetzen.

Die richtige Wahl des Standortes für den Zimmerbrunnen ist also sehr wichtig und sollte bedacht werden, dann entstehen auch keine Schäden an Ihrer Einrichtung.

Wie funktionieren Zimmerbrunnen?

Austrittspunkt eines Brunnens

Austrittspunkt eines Brunnens

Bei einem Zimmerbrunnen zirkuliert das Wasser in einem geschlossenen Kreislauf. Es wird dabei durch eine kleine Pumpe ständig am Laufen gehalten. Das Wasser sammelt sich in dem unten liegenden Behälter und wird dann zum oberen Austrittspunkt gepumpt. Von hier sprudelt das Wasser heraus und fließt zurück, dabei entstehen die beruhigenden Geräusche. Bei einem Brunnen verdunstet auch immer etwas Wasser, daher muss es ab und zu wieder aufgefüllt werden.

Ein Zimmerbrunnen besteht im Wesentlichen aus einer Zimmerbrunnenpumpe, einem Filter, einem Wasserbehälter und dem Grundkörper. In der Pumpe ist der Filter jedoch schon oft integriert. Des Weiteren kommen bei manchen Produkten noch zusätzliche Bestandteile wie Beleuchtung oder Nebler dazu.

Was sollte man beim Zimmerbrunnen beachten?

Im Internet oder auch im Fachhandel werden viele verschiedene Zimmerbrunnen in den unterschiedlichsten Ausführungen angeboten. Damit er Ihren Anforderungen gerecht wird und Sie lange Freude an ihm haben, sollten Sie vor dem Kauf folgende Kriterien beachten.

  • Design: Wenn Sie sich nur einen Zimmerbrunnen für das angenehme Geräusch des Wassers zulegen und nicht auf das Aussehen achten, dann verlieren Sie vielleicht langfristig die Lust an ihm. Der Zimmerbrunnen ist in erster Linie ein Dekostück und muss Ihnen gefallen!
  • Größe: Auf den Bildern kann man meist nicht so gut erkennen wie groß die Zimmerbrunnen tatsächlich sind. Hier sollte man auf die Produktmaße achten und mit einem Meterstab gegenprüfen. So spart man sich das lästige Hin- und Herschicken und bekommt keinen zu großen oder kleinen Zimmerbrunnen.
  • Geräusch: Je nach Form und Flusslauf können sich die Brunnen im Wassergeräusch sehr unterscheiden. Es gibt Modelle die durch das Abfließen an einer Kugel relativ lautlos sind oder durch einen Wasserfall einen plätschernden Klang wiedergeben. Entscheiden Sie am besten anhand des Aufstellortes und Ihrer persönlichen Vorzüge welcher Geräuschtyp dazu passt.
  • Pflegeaufwand: Auch der Aufwand für die Pflege kann unterschiedlich sein. Dazu gehört zum Beispiel das regelmäßige Austauschen des Wassers. Manche Produkte haben einen schwer zu entfernenden Wassertank und müssen aufwändig umgebaut werden um an ihn ran zu kommen.
  • Energieversorgung: Neben der Stromversorgung aus der Steckdose gibt es noch andere Versorgungsarten. Entscheidend ist hierbei die Zimmerbrunnenpumpe, da diese den elektronischen Teil des Zimmerbrunnens übernimmt. Sie kann zum Beispiel auch per Solarpanel oder USB-Anschluss und externem Akku betrieben werden.

Zimmerbrunnen reinigen – Wie oft?

Das wesentliche Element bei einem Brunnen ist natürlich das Wasser. Da es sich bei einem Zimmerbrunnen in einem geschlossenen Kreislauf befindet, muss so einiges beachtet werden. Hier ist die regelmäßige Pflege unabdingbar und die Voraussetzung für einen hygienischen und ansehnlichen Brunnen.

Das Wasser sollte mindestens einmal im Monat erneuert werden um der Bildung von Bakterien und Algen entgegenzuwirken. Bei Zimmerbrunnen für Katzen oder anderen Haustieren sollte er mindestens einmal in der Woche gereinigt werden. Zudem sollten Sie jedes Jahr etwa ein bis zwei Mal eine Grundreinigung durchführen und jedes Bauteil sorgfältig reinigen. Dazu einfach das gesamte Wasser entleeren und alle Einzelteile gründlich durchspülen. Die Oberfläche des Zimmerbrunnens dann mit einem Lappen oder Schwamm säubern um den stärkeren Schmutz zu entfernen. Den Filter ebenfalls abspülen und bei Bedarf durch einen neuen Ersetzen. Falls Sie kein destilliertes Wasser nutzen, dann sollte die Wasserpumpe noch entkalkt werden. Anschließend können Sie die Bauteile wieder einsetzen und sauberes Wasser einfüllen.

Mehr zu diesem Thema finden Sie in unserem Beitrag Zimmerbrunnen reinigen und Wasser sauber halten.

Die Geschichte des Zimmerbrunnens

Antiker Brunnen im kolonialstil

Antiker Brunnen im kolonialstil

Der Zimmerbrunnen entstand aus der Weiterentwicklung des schon seit vielen Jahrhunderten bekannten Gartenbrunnens. Zu Beginn wurden Brunnen ausschließlich als Nutzbrunnen für die Wassergewinnung genutzt. Dann in Palästen und spätestens seit der Renaissance wurden Zierbrunnen erbaut und prunkvoll gestaltet. Mit dem Aufkommen von Wasserleitungen wurden Nutzbrunnen für die Öffentlichkeit immer uninteressanter und verschwanden langsam. Sie wurden dann zu Zierbrunnen umgestaltet oder sogar durch neue Brunnenanlagen mit Wasserspielen ersetzt. Und das hat sich bis heute nicht verändert.

Mit der rasanten Entwicklung der Technik wurde es möglich, die mechanische Pumpe durch eine elektrische Pumpe zu ersetzen. Diese konnten dann im 20. Jahrhundert so klein hergestellt werden, dass sich damit viele neue Möglichkeiten ergaben. Nun konnten immer kleinere Brunnen hergestellt werden und wanderten langsam in die Innenräume. Der Begriff und die Idee des Zimmerbrunnens war geboren.

In Europa wurde der Zimmerbrunnen in den 1970er Jahren bekannt. Er wurde häufiger in den Wohnräumen verwendet und so auch im nächsten Jahrzehnt immer populärer. Waren die Angebote bis dahin beschränkt und oft auch teure Einzelfertigungen von Designern oder Künstlern, so kam es nun zu einem regelrechten Boom. Die Modelle wurden aufwändiger, die Materialien vielfältiger und damit die Auswahl für den Kunden viel größer.

Heute werden Zimmerbrunnen zu einem günstigen Preis bei Supermärkten, Baumärkten, Gartencentern oder Onlineshops angeboten und haben ihren festen Platz auf dem Markt.

War diese Seite für Sie hilfreich?

Durch Ihre Abstimmung helfen Sie uns dabei, die Inhalte richtig einschätzen zu können und bei Bedarf zu verbessern.
Wir wollen eine seriöse Informationsbasis bieten und brauchen dadurch Ihre Unterstützung!

Gesamt: 7 | Durchschnitt: 4